Menu

Bewegung und Beraterjob?

Bewegung und Beraterjob?

Wer kennt das nicht. Stundenlanges Sitzen am Schreibtisch, sei es im Projekt oder im Büro. Die einzige Bewegung findet meist zwischen Kaffeemaschine und Bürotisch statt. Wenn man Glück hat, bewegt sich immerhin der Kopf ab und zu nach rechts und links bei mehreren Bildschirmen am Arbeitsplatz. Das führt auf die Dauer zu Verspannungen und Schmerzen.

Es gibt jedoch auch Mitarbeiter, welche mit besonders viel Elan diesem Stereotyp widersprechen. So auch unser Mitarbeiter Franz Meyer. Man kann bei seinen Leistungen kaum mehr von Hobby sprechen, und das im Alter von 70 Jahren. Wenn man Franz kennt, denkt man, 70 sei das neue 30 😀.

So passiert auch am letzten Sonntag, dem 10.03.2024.

Während einige von uns bestimmt den verregneten Tag vor dem Fernseher verbracht haben, nahm Franz am Engadin Skimarathon teil. Und nicht einfach nur teilgenommen, sondern hat den 𝘀𝘁𝗼𝗹𝘇𝗲𝗻 𝟭𝟲-𝘁𝗲𝗻 𝗣𝗹𝗮𝘁𝘇 belegt (von 58 Teilnehmern der Gruppe HM-MM9 – Halbmarathon Herren Masters 9) in einer Wahnsinnszeit 1:19.30,3.

Man kann sich an dir nur ein Beispiel nehmen, Franz!

Tolle Bilder und mehr Informationen unter diesem LINK.

Und wie halten Sie sich fit im Unternehmen? Wir finden bspw. Besprechungen in Bewegung (Walking Meeting) sehr spannend und werden diese in Zukunft eindeutig mehr einsetzen. So sieht man auch mal mehr von der Umwelt als nur das Büro von innen und ändert vor allem auch die Perspektive 😉.