Unsere News

Erfahren Sie hier mehr über unsere News rund um trimaster und die SAP-Welt. Informieren Sie sich in unserem exklusiven Blog über die Schlüsselthemen der Anwenderunternehmen.

Mit SAPUI5 zu modernen Fiori-Anwendungen

2. Oct 2023 | News

Die digitale Transformation hat die Geschäftswelt erobert, und Unternehmen müssen sich kontinuierlich anpassen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Ein Schlüsselelement dieser Transformation ist die effiziente Nutzung von Unternehmensressourcen, insbesondere in großen Organisationen wie der Robert Bosch GmbH.

Mit einer beeindruckenden Präsenz in über 60 Ländern und mehr als 400.000 Mitarbeitern ist Bosch nicht nur ein Automobilzulieferer, sondern auch ein Hersteller von Industrietechnik und Gebrauchsgütern. In einer Welt, die von Mobilität und schnellen Informationsströmen geprägt ist, war die Anpassung ihrer Arbeitsprozesse unerlässlich.

Ein schneller Überblick über die Technik

SAP Fiori ist eine Designrichtlinie, die 2013 von SAP veröffentlicht wurde, um die User Experience von SAP-Softwareprodukten zu verbessern. Fiori wurde entwickelt, um den Benutzern eine intuitive und benutzerfreundliche Oberfläche zu bieten, die für verschiedene Geräte wie Desktops, Tablets und Smartphones optimiert ist. Der Fokus von SAP Fiori liegt auf der Bereitstellung einer modernen, ansprechenden und einfachen Benutzeroberfläche, die die Effizienz und Produktivität der Anwender steigert. Die Anwendungen sind rollenbasiert und decken verschiedene Geschäftsbereiche ab, wie beispielsweise Finanzen, Personalwesen, Beschaffung, Vertrieb und vieles mehr.

SAPUI5 ist ein von der Firma SAP entwickeltes Framework, welches für die Entwicklung von Fiori-Anwendungen verwendet wird. Bei SAPUI5 handelt es sich um HTML5 mit zusätzlichen SAP-Funktionen. Mit SAPUI5 können Entwickler ansprechende und interaktive Fiori-Anwendungen erstellen, da das Framework eine Vielzahl von Funktionen und Tools bietet, um die Entwicklung effizienter und effektiver zu gestalten und gleichzeitig eine nahtlose Integration mit SAP-Systemen zu ermöglichen.

Welche Vorteile ergeben sich

Fiori-Anwendungen bieten eine benutzerfreundliche und übersichtliche Darstellung von Informationen, die speziell auf die Anforderungen der Benutzer zugeschnitten sind. Durch die intuitive Benutzeroberfläche und die Optimierung der Arbeitsabläufe können Fiori-Anwendungen die Produktivität der Mitarbeiter steigern. Dadurch wird eine schnellere und präzisere Arbeit ermöglicht, was zu einer Steigerung der Arbeitsgeschwindigkeit und Qualität führt.

Wie bereits erwähnt sind Fiori-Anwendungen intuitiv gestaltet, was die Einarbeitungszeit für neue Benutzer und den Schulungsaufwand für das Unternehmen reduziert. Die positive User Experience durch Fiori-Anwendungen trägt zudem zu einer höheren Mitarbeiterzufriedenheit bei und kann als Argument im Wettbewerb um neue Fachkräfte eingesetzt werden.

Über das Fiori Launchpad, das in einem Webbrowser geöffnet wird, können die Anwendungen aufgerufen werden. Dies ermöglicht einen geräteunabhängigen Zugriff und bietet auch die Möglichkeit zur Nutzung auf mobilen Geräten. Standortunabhängiges, flexibles und abteilungsübergreifendes Arbeiten mit SAP wird dadurch ermöglicht. Beispielsweise können über ein Tablet während eines Meetings direkt alle erforderlichen Informationen und Funktionen abgerufen werden.

Fiori-Anwendungen sind darauf ausgelegt, die Benutzeroberfläche zu personalisieren und den Benutzern Zugriff auf die für sie relevanten Informationen und Funktionen zu gewähren. Diese rollenbasierte Funktionalität ermöglicht es den Benutzern, sich auf ihre spezifischen Aufgaben zu konzentrieren und ihre Arbeit effizienter zu erledigen. Wenn ein Benutzer sich anmeldet, werden ihm nur diejenigen Anwendungen, Funktionen und Daten angezeigt, die für seine Rolle in der Organisation relevant sind.

Durch die Integration von Echtzeit-Daten können Fiori-Anwendungen aktuelle Informationen über Kunden, Bestellungen, Finanzen, Lagerbestände und andere geschäftskritische Bereiche anzeigen. Diese Echtzeit-Analysemöglichkeiten ermöglichen es den Benutzern, schnell auf Veränderungen zu reagieren und Geschäftsprozesse zu optimieren. Sie können beispielsweise die Auslastung der Ressourcen überwachen, Lagerbestände verwalten und Umsatzdaten analysieren. Dadurch können sie proaktiv handeln, auf Chancen reagieren und Herausforderungen frühzeitig erkennen.